Tra-Volta Showteam am 30. Januar 2016 erstmals in Leer!


Das Tra-Volta Showteam wird am 30. Januar 2016 erstmals in Leer im Rahmen des Galaabends der Pferde auftreten. "Wir freuen uns riesig auf unsere Premiere in Ostfriesland", sagt Tra-Volta-Chef Daniel Kaiser. Der 29-Jährige aus Delitzsch zählt seit vielen Jahren zur deutschen Voltigier-Elite. Das Mitglied des Bundes-A-Kaders gewann in diesem Jahr unter anderem die internationalen Turniere in Bern (SUI), Ermelo (NED), das prestigeträchtige Pfingstturnier in Wiesbaden vor dem Biebricher Schloss, das Kürturnier bei der EQUITANA in Essen und die Weltcup-Station im November in Madrid. Aktuell steht der Sachse auf Rang vier der Weltrangliste.

Tra-Volta-Showteam-Galaabend-Leer 2016

Dabei ist der Pferdeakrobat nicht nur für seine Auftritte auf dem Pferd bekannt, sondern auch aufgrund seiner spektakulären Showideen, mit denen er unter anderem schon in Katar aufgetreten ist. Nach Leer reist Kaiser mit seiner Paradenummer "Tra-Volta" und einem zehnköpfigen Team. Tra-Volta – das steht für: TRAbant und TRAceur (Parkour-Sportler) sowie VOLTigieren. Es handelt sich um eine weltweit einmalige Kombination aus Voltigieren, Akrobatik, Parkour und Leistungsturnen auf einem zum "Voltigierpferd" umgebauten originalen Trabant 601 S – DEM Symbol des Ostens und der Deutschen Einheit. Das Motto des Auftritts: 25 Jahre Deutsche Einheit. "Das Thema des Zusammenhalts und des Miteinanders könnte derzeit aktueller nicht sein. Wir wollen das Publikum auch emotional berühren", sagt Kaiser.

Sein Team, das mit waghalsigen Stunts und außergewöhnlichen Akrobatik-Elementen begeistern möchte, besteht aus Spitzenvoltigierern der Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland, Turnerinnen und Akrobatinnen vom Bundesliga-Turn- und Gymnastikclub (TuG) Leipzig sowie Traceuren vom Leipziger Verein Twio X. Die jüngste Teilnehmerin ist Eçilia Kaiser (5), die Tochter von Daniel Kaiser, der die Gesamtchoreografie der Show gemeinsam mit Traceur Merlin Szymanski erstellt hat. Für Leer plant die Truppe sogar einige noch nie gezeigte Elemente zu integrieren. Die meisten Showteilnehmer stammen gebürtig aus Leipzig, der Stadt, in der die Friedlichen Revolution anno 1989 ihren Anfang nahm.




Troupe Jehol erstmals in Leer!

Die Troupe Jehol arbeitet hauptsächlich mit Kaltblütern der Rasse „Trait Comtois“ und stellt deren Leichtigkeit und Schnelligkeit weltweit unter Beweis. Die Pferde werden neben der Showreiterei auch für die Feldarbeit eingesetzt. Für die Mitglieder der Truppe ist diese vielseitige Ausbildung der Pferde sehr wichtig.



Außerdem kann die Troupe Jehol auch als „Forschungsgruppe“ betrachtet werden, die täglich an verschiedensten Bereichen arbeitet: die Kreation neuer Nummern, das Erreichen und Überwinden körperlicher Grenzen und natürlich die Arbeit mit dem Pferden.

Die Truppe konnte ihr Können bereits bei den Crinières d`Or in Avignon zur Schau stellen, ebenso wie im Cirque Jules Vernes d`Amiens, in Deutschland, Österreich und sogar in El Jadida.



Seit mehr als 10 Jahren stellt Jehol seine Shownummern in ganz Europa vor und lädt nun auch Sie zu einer überraschenden Reise in das Land der Kaltblüter ein.



Ihr Galaabend der Pferde Team